• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Kathedrale der Hll. Neumärtyrer und Bekenner Russlands in München

der Russischen Orthodoxen Kirche im Ausland

SeptemberNamenskalender der Russisch-Orthodoxe Kirche -

 

1 (14. September) - BEGINN DES KIRCHENJAHRES. Hl. SIMEON Stylites (d. Ältere) u.s.Mutter, d. Hl.MARTHA. Märt. AITHALAS v. Persien. Hll. 40 Märtyrerinnen u. AMMON d. Diakon u. ihr Lehrer in Herakles in Thrakien. Märtt. KALLISTA u. ihre Brüder EVODIOS u. HERMOGENES in Nikomedia. Gerechter JOSUA, d. Sohn d. Nun. Hl. MELETIOS v. Griechenland. Neo-Märt. ANGELIS v. Konstantinopel. Gedenken d. großen Feuers in Konstantinopel ca. 470. Synaxis d. Allerheiligsten Gottesmutter in Miasena. Hl. EVANTHIA. Hl. Mönch NIKOLAUS v. Kreta.
2 (15. September) - Hl. MAMONT v. Caesarea in Kappadokien u.s. Eltern, d. Märtt. THEODOTOS u. RUFINA (Röm. 8,28-39; Jo. 15,1-7). Hl. JOHANNES d. Faster, Patr. v. Konstantinopel. 3618 Märtt. v. Nikomedia. Hl. ELEASAR, Sohn d. Aaron, u. Ger. PHINEAS.
3 (16. September) - Märt. ANTIMOS, Bischof v. Nikomedia, u. Märtt. THEOPHILOS, Diakon, DOROTHEOS, MARDONIOS, MIGDONIOS, PETER, INDES, GORGONIOS, ZENO, Jungfr. DOMNA u. EUTHYMIOS. THEOKTISTOS, Mitfaster d. Hl. Euthymios d. Gr. Märt. ARISTION, Bischof v. Alexandria.Märt. BASILISSA v. Nikomedia. Hl. PHOEBA, Diakonisse in Cenchree bei Korinth. Seliger JOHANNES d. Haarige, Narr in Christo, v. Rostov. Hl. IOANNIKIOS, Erzbischof v. Serbien. Neo-Märt. POLYDOROS v. Zypern. Märtt. CHARITON u. ARCHONTINOS. Kaiser KONSTANTIN d. Neue.
4 (17. September) - Märt. BABYLAS, Bischof v. Antiochien, u. mit ihm Märtt. URBAN, PRILIDIAN, EPOLONIOS u. ihre Mutter CHRISTODULA. Hl. Prophet u. Gottesschauer MOSES. Erhebung d. Gebeine d. Hl. IOSAPH, Bischof v. Belgorod. Märt. BABYLAS v. Nikomedia u. mit ihm 84 Kinder. Märtt. THEODOR, MIANOS (Ammianos), JULIAN, KION (Oceanus) u. CENTURIONUS v. Nikomedia.Märt. HERMEONA, Tochter d. Hl. Philipp d. Diakons. Hl. PETRONIOS v. Ägypten, Schüler d. Hl. PACHOMIOS d. Gr.. Märtt. TEHOTIMOS u. THEODULOS, die Henker. Ikone d. Allerheiligsten Gottesmutter “Der Unverbrannte Dornbusch”.
5 (18. September) - Hl. Prophet ZACHARIAS u. d. Gerechte ELISABETH, Eltern d. Hl. Johannes d. Vorläufers. Märtt. URBAN, THEODOR, MEDIMNOS u. 77 Gefährten in Nikomedia. Märt. ABDIAS (Obadja) v. Persien. Märt. SARBELLOS v. Edessa. Märtt. THATUIL u.s. Schwester BEBAIA. Jungfr. Märt. RHAIS v. Alexandria. Märtt. JUVENTINOS u. MAXIMOAS v. Antiochien. Erscheinung d. Apostels PETRUS vor d. Kaiser Justinian in Anthira bei Konstantinopel. Martyrium d. Hl. Dulders GLEB (in der Taufe David). Martyrium d. Hl. ATHANASIOS, Abt v. Brest, durch die Lateiner.
6 (19. September) - Gedenken des Wunders d. Erzengels MICHAEL in Chonai (Kolossai) (Hebr. 2,2-10; Lk. 10, 16-21). Märt. EUDOXIOS u. mit ihm ROMULUS, ZENO, MAKARIOS u. 11.000 weitere in Armenien. Hl. ARCHIPPOS v. Herapolis. Märtt. KYRIAKOS, FAUSTOS, ABIBAS u. elf weitere in Alexandria. Märt. KYRILL, Bischof v. Gortyna. Hl. DAVID v. Hermopolis in Ägypten. Märtt. KALODOTE, MAKARIOS, ANDREAS, KYRIAKOS, DIONYSIOS, ANDREAS d. Soldat, ANDROPELAGIA, THEKLA, THEOKTIOSTOS u. SARAPABON, d. Senator, in Ägypten.
7 (20. September) - Vorfest d. Geburt d. Gottesmutter. Мч. Созонта (ок. 304). Märt. SOZON v. Kilikien. Hl. JOHANNES, Erzbischof u.Wundertäter v. Novgorod. Märt. EUPSYCHIOS v. Caesarea in Kappadokien. Apostel EUODIAS u. ONESIPHOROS v.d. Siebzig. Hl. LUKAS, Abt bei Konstantinopel. Martyrium d. Hl. MAKARIOS, Archimandrit v. Kanev. Hl. CLOUD (Clodoald), Abt v. Nogent-sur-Seine bei Paris. Geistl. Neo-Märt. Priester IOANN Maslovskij (1921).
8 (21. September) - GEBURT DER ALLERHEILIGSTEN GOTTESGEBÄRERIN UND STETEN JUNGFRAU MARIA. Hl. SERAPION, Mönch v. Pleskau. Hl. LUKIAN, Abt v. Aleksandrov. Neo-Märt. ATHANASIOS v. Thessaloniki.Märtt. RUFOS u. RUFIANOS. Märtt. SEVERUS u. ARTEMIDOROS. Hl. SOPHRONIOS v. Iberia, Bischof. Ikonen der Allerheiligsten Gottesmutter “Von derWurzel v. Kursk” und v. Po¡caev, Cholm u.a.
9 (22. September) - Nachfest d. Geburt d. Allerheiligsten Gottesmutter. Hll. u. Gerechte Gottesahnen JOACHIM u. ANNA. Märt. SEVERIAN v. Sebaste. Hl. JOSEPH, Abt v. Volokolamsk (od. Volock).Märtt. CHARITON u. STRATON. Hl. THEOPHANES d. Bekenner u. Faster v. Berg Diabenos. Seliger NIKETAS d. Verborgene v. Konstantinopel. Hl. JOACHIM, Abt v. Pleskau. Erhebung d. Gebeine d. Hl. THEODOSIOS, Erzbischof v. Cernigov. Gedenken d. Dritten Ökumenischen Konzils. (431).
10 (23. September) - Nachfest d. Geburt d. Allerheiligsten Gottesmutter. Märtt. MENODORA, METRODORA U. NYMPHODORA v. Nikomedia. Märt. Barypsabas in Dalmatien. Hll. PETER U. PAUL, Bischöfe von Nicäa. Hl. Kaiserin PULCHERIA. Synaxis d.Hl. Apostel APELLES, LUKIOS U. KLIMENT v.d. Siebzig. Hl. Mönch IOASAPH v. Kubensk. Hl. PAUL d. Gehorsame v. Kiever Höhlenkloster.
11 (24. September) - Nachfest d. Geburt d. Allerheiligsten Gottesmutter. Überführung d. Gebeine d. Hll. SERGIUS u. HERMANN v. Valaam. Hl. THEODORA v. Alexandria (Gal. 3,23-29; Jo. 8,3-11).Hl. EUPHROSYNOS d. Koch v. Alexandria. Märt. IA v. Persien und 9.000 Märtt. mit ihr. Märtt. DIODOROS, DIDYMOS u. DIOMEDES v. Laodikäa. Märtt. DEMETRIOS, s. Frau EUANTHIA u. deren SohnDEMETRIAN in Skepis am Hellespont. Märtt. SERAPION, CHRONIDE (Hieronides) u. LEONTIS v. Alexandria. Weinende Ikone d. Allerheiligsten Gottesmutter v. Kaplunovsk-Kazan´.Hl. SILUAN auf Berg Athos (1938).
12 (25. September) - Festabschluß d. Geburt d. Allerh. Gottesmutter. Märt. AUTONOMOS, Bischof v. Italien. Hl. CORONATUS, Bischof v. Ikonium. Märt. JULIAN v. Galata u. 40 mit ihm Märt. THEODOR v. Alexandria. Hl. ATHANASIOS, Schüler d. Hl. Sergius v. Radone¡z, u.s. Schüler d. Hl. Athanasios. Hl. BASSIAN v. Tichsnen (Vologda). Überführung d. Gebeine d. Gerechten SIMEON v. Verchotur’e. Märt. MAKEDONIOS in Phrygien u. mit ihm TATIAN u. THEODULOS. Hl. Mönch DANIEL v. Thassios.
13 (26. September) - Vorfest d. Kreuzerhöhung. Gedenken der Weihe der Auferstehungskirche (Hl. Grabkirche) in Jerusalem. Märt. CORNELIUS d. Hauptmann. Märt. JULIAN v. Galatea. Hl. PETER v. Atroe. Märtt. ELIAS, ZOTIKOS, LUKIAN, VALERIAN, MAKROBIOS u. GORDIAN in Tomi in Rumänien. Märtt. CHRONIDES, LEONTIOS, SERAPION v. Alexandria. Märt. SELEUKOS in Galatea. Märt. STRATON. Hl. HIEROTHEOS v. Iveron-Kl. (Berg Athos). Großmärt. KETEVAN, Königin v. Georgien. Hl. CORNELIUS, Schüler d. Hl. Alexander v. Svir, u. mit ihm Hll. DIONYSIOS u. MISAEL. Hl. Mönch BASILIOS v. Iberia.
14 (27. September) -  ALLGEMEINE ERHÖHUNG DES ALLEHRWÜRDIGEN UND LEBENSPENDENDEN KREUZES. Ableben d. Hl. JOHANNES Chrysostomos. Märt. PAPAS v. Lykaonien. Hl. Kaiserin PLACILLA, Frau d. Theodosios d. Gr. Neo- Märt.MAKARIOS v. Saloniki. Hll. Väter d. Siebenten Ökumenischen Konzils. Märtt. THEOKLES u. d. Kind VALERIAN. Ikone d. Allerheiligsten Gottesmutter v. Lesna.
15 (28. September) - Nachfest d. Kreuzerhöhung. Großmärt. NIKETAS d. Gote. Hl. PHILOTHEOS d. Presbyter.Märt. PORPHYRIOS d. Schauspieler. Erhebung d. Gebeine d. Hl. AKAKIOS, Bischof v. Melitene. Erhebung d. Gebeine d. Hl. Erstmärt. u. Archidiakons STEPHAN. Märtt. THEODOTOS, ASKLEPIODOTOS u. MAXIMOS v. Adrianopolis. Hll. BESSARION I. u. BESSARION II., Erzbischöfe v. Larissa. Hl. GERASIMOS, Abt v.Mysia. Hl. JOSEPH, Abt v. Alaverdsk in Georgien. Neo-Märt. JOHANNES v. Kreta.
16 (29. September) - Nachfest d. Kreuzerhöhung. Großmärt. EUPHEMIA d. Hochgepriesene. Märtt. VIKTOR u. SOSTHENES in Chalkedon. Hl. SEBASTIANA, Schülerin d. Hl. Apostels Paulus, in Herakleia umgebracht.Märt.MELITINA v.Markianopolis. Hl. DOROTHEOS, Einsiedler in Ägypten. Märt. LUDMILLA, Großmutter d. Hl. Wenzeslaus, Fürst d. Tschechen. Ableben d. Hl. KYPRIAN, Metropolit v. Kiev. Hl. PROKOPIOS, Abt d. Sazava-Klosters in Böhmen. Märt. ISAAK u. Märt. JOSEPH v. Georgien.
17 (30. September) - Nachfest d. Kreuzerhöhung. Märt. SOPHIA u. ihre drei Töchter FIDES (Vera), SPES (Nade¡zda) u. CARITAS (Ljubov’), in Rom. Märt. AGATHOKLEIA. Märt. THEODOTA in Nicäa. 156 Märtt. v. Palästina, darunter Bischöfe PELEUS u. NILOS, Presbyter ZENO u. PATERMUTHIOS u. ELIAS.Märtt. LUKIA u. ihr Sohn GEMIMIAN v. Rom. Märtt. HERAKLIDES u. MYRON, Bischöfe v. Zypern. Märtt. CHARALAMPOS u. PANTELEON. Hl.Mönch ANASTASIOS v. Zypern. Hl. Mönch EUSIPIOS v. Zypern.
18 (1. Oktober) - Nachfest d. Kreuzerhöhung. Hl. EUMENES, Bischof v. Gortyn. Märt. ARIADNE v. Phrygien. Märtt. SOPHIA u. IRENE v. Ägypten. Märt. KASTOR v. Alexandria. Hl. ARKADIOS, Bischof v. Novgorod. Großmärt. Fürst BIDZINI u. Fürst ELIZABAR und SCHALVI v. Georgien.
19 (2. Oktober) - Nachfest d. Kreuzerhöhung. Märtt. TROPHIMOS, SABBATIOS u. DORYMETDONTES v. Synnada. Hl. THEODOR, Fürst v. Smolensk u. Jaroslavl’ u.s. Kinder Hll. DAVID u. KONSTANTIN. Märt. ZOSIMAS, Einsiedler v. Kilikien. Märt. JANUARIUS, Bischof v. Benevent u.s. Gefährten: SOSIOS u. PROKLOS, Diakone, GANTIOL, EUTYCHIOS, AKUTIOS, FESTOS u. DESIDERIUS in Pozzuoli.
20 (3. Oktober) - Nachfest d. Kreuzerhöhung. Großmärt. EUSTACHIOS Placidas, s. Frau THEOPISTIS u. ihre Kinder AGAPIOS u. THEOPISTOS in Rom. Märt. u. Bekenner MICHAEL u.s. Berater THEODOR, Wundertäter v. @Cernigov. Hl. OLEG, Fürst v. Brjansk. Märt. JOHANNES v. Ägypten, in Palästina enthauptet, mit ihm 40 andere. Hll. THEODOR u. EUPREPIOS, ANASTASIOS u. ANASTASIOS, Bekenner u. Schüler d. Hl. Maximos d. Bekenners. Neo-Märt. HILARION v. Kreta (Berg Athos).Märtt. ARTEMIDOROS u. THALIOS. Hl. Mönch Kyr JOHANNES v. Kreta.
21 (4. Oktober) - Festabschluß d. Kreuzerhöhung. Apostel QUADRATUS v.d. Siebzig. Erhebung d. Gebeine d. Hl. DEMETRIOS,Metropolit v. Rostov.Märt. HYPATIOS, Bischof v. Ephesus, u.s. Presbyter ANDREAS. Märt. EUSEBIOS v. Phönizien.Märt. PRISKOS v. Phrygien.Märtt. EUSEBIOS, MESTABUS U. ZENO v. Gaza. Hll. ISAAK U. MELETIOS, Bischöfe v. Zypern. Hl. JOSEPH v. Vologda. Hl. DANIEL, Abt v. Su¡zgorsk (Novgorod).
22 (5. Oktober) - Märt. PHOKAS, Bischof v. Sinope. Prophet JONAS. Märt. PHOKAS d. Gärtner v. Sinope. Hl. JONAS d. Presbyter, Vater d. Hl. Theophanes d. Hymnographen u.d. Hl. Theodor Graptos. Hl. PETER d. Steuereintreiber. Hl. JONAS, Abt v. Ja¡zezersk. 26.Märtt. v. Zographos-Kloster (Berg Athos), durch die Lateiner niedergemetzelt (s. 10. Okt.). Hl. KOSMAS v. Zographos-Kl. Märtt. ISAAK u. MARTIN. Hl. MAKARIOS, Abt v. Zabyn. Hl. THEOPHANES d. Schweiger u. Klausner v. Kiever Höhlenkloster.
23 (6. Oktober) - Empfängnis d. ehrwürdigen ruhmreichen Propheten, Vorläufers und Täufers JOHANNES (Gal. 4,22-31; Lk. 1,5-25). Märtt. ANDREAS, JOHANNES, PETER u. ANTONIOS v. Syrakus, in Afrika d. Mart. erlitten. Jungfr. Märt. RHAIS v. Alexandria. Hll. XANTIPPA u. POLYXENA, Schülerinnen d. Apostel, die in Spanien starben. Neo- Märt. NIKOLAUS Pantopoulos in Konst. Neo-Märt. JOHANNES v. Epirus.
24 (7. Oktober) - Hl. Protomärtyrerin u. Apostelgleiche THEKLA. Hl. KOPRIOS v. Palästina. Hl. ABRAMIOS, Abt. v. Miro¡z (Pleskau). Martyrium d. Hl. GALAKTION, Mönch v. Vologda. Hll. STEPHAN (Mönchsname Simeon), DAVID u. VLADISLAV von Serbien.
25 (8. Oktober) - Ableben d. Hl. SERGIUS, Abt v. Radone¡zh. Hl. Nonne EUPHROSYNE v. Alexandria. Märt. PAPHNUTIOS u. Gefährten (546) in Ägypten. Hl. Nonne EUPHROSYNE in Suzdal’. Überführung d. Gebeine d. Hl. HERMANN (Germanos), Erzbischof v. Kazan’. Gedenken d. Erdbebens in Konstantinopel imJahr 447, als ein Junge zum Himmel gehoben wurde und das Trishagion hörte. Märtt. PAUL u. TATTIA u. ihre Kinder SABINIAN, MAXIMOS, RUFOS u. EUGEN v. Damaskus.
26 (9. Oktober) - Entschlafen d. Hl. Apostels und Evangelisten JOHANNES d. Theologen Ger. GIDEON, Richter Israels. Hl. EPHRAIM, Abt. v. Perekom’, Wundertäter v. Novgorod. Märt. KYRA.
27 (10. Oktober) - Märt. KALLISTRATOS u. 49 Gefährten. Hl. SABBATIOS, Wundertäter v. Solovki. Apostel MARKUS, ARISTARCHOS u. ZENOS v.d. Siebzig. Märt. EPICHARIS v. Rom. Hl. IGNATIOS, Abt in Kleinasien. Neo-Märt. AQUILINA v. Saloniki.Märtt. FORTUNATUS u. PHILEMON.Märt. GAIANA. 15 Märtt. im Meer ertränkt.
28 (11. Oktober) - Hl. CHARITON d. Bekenner, Abt in Palästina. Prophet BARUCH. Märtt. ALEXANDER, ALPHIOS, ZOSIMAS, MARK, NIKON, NEON, HELIODOR u. 24 andere in Pisidien u. Phrygien. Martyrium d. Hl. WENZESLAUS, Fürst d. Tschechen. Hl. HERODION, Abt v. Iloezersk. Hl. Mönch CHARITON v. Sjan¡zemsk (Vologda). Märt. EUSTACHIOS v. Rom.
29 (12. Oktober) - Hl. KYRIAKOS d. Einsiedler v. Palästina. Hl.THEOPHANES d. Barmherzige v. Gaza. Märtt. DADA, GUBDELAS u. CASDOE v. Persien. Hl. Märt. GUDELIA v. Persien. 80 Hll. Märtt. v. Byzanz. Hl. KYPRIAN, Abt v. Ustjug. Märtt. TRIPHON, TROPHIMOS u. DORIMEDONTES sowie 150 Märtt. in Palästina. Märt. PETRONIA. Überführung d. Gebeine d. Hl. NEOPHYTOS d. Eingeschlossenen. Hl. AUXENTIOS d.Wundertäter. Geistl. Neo-Märt. IOANN (Pommer), Erzb. v. Riga (1934).
30 (13. Oktober) - Märt. GREGOR, Bischof v. Armenien (I. Kor. 16,13-24; Mt. 24,42-47). Märtt. RHIPSIME u. GAIANA u. Gefährten in Armenien. Hl. MICHAEL, ersterMetropolit v. Kiev. Hl. GREGOR, Abt v. Pel¡sme,Wundertäter v. Vologda. Hl. MICHAEL, Fürst v. Tver’. Märtt. STRATONIKOS u. MARDONIOS.
Namenskalender der Russisch-Orthodoxe Kirche -

Kathedrale der Hll. Neumärtyrer und Bekenner Russlands in München

der Russischen Orthodoxen Kirche im Ausland



@copyright 2008-2022, Kathedrale der Hll. Neumärtyrer und Bekenner Rußlands in München